Inhaltsverzeichnis

Die Definition von Lachen

Lachen ist eine Mimik bei der der Mund in die Breite bzw. die Mundwinkel nach oben gezogen werden. Es entsteht Freude.

  • Lächeln, auch lautloses Lachen genannt
  • Kichern, ein leises Lachen
  • Auflachen, mit größerer Lautstärke lachen
  • In Lachen/ Gelächter ausbrechen, wird lautes Lachen gennant

Lachen ist gesund

Lachen ist eine Kommunikationsform und eine Reaktion des Menschen auf eine witzige, komische oder erheiternde Situation oder Aussage.

Hierbei werden Glückshormone ausgeschüttet und das Immunsystem angeregt. Gleichzeitig wird das Hormon Adrenalin unterdrückt, so dass es zu positiven Veränderungen im Hormonhaushalt kommen kann, die sogar dabei helfen Schmerzen zu lindern.

Die Kraft des Lachens

Im Durchschnitt lachen Kinder 400x am Tag, Erwachsene lachen nur noch ca. 15x. Lachen hat viele positive und gesundheitliche Effekte auf den Körper und macht uns freier und gelassener. Lachen steckt an und gerade im Alltag kann uns Humor durch viele Situationen hinweghelfen. Wir können dadurch das biochemische Gleichgewicht im Körper verändern oder wieder herstellen.


16 positive Auswirkungen von Lachen

  • Die Durchblutung wird angeregt
  • Lachen steckt an
  • Abwehrkräfte werden gestärkt
  • Entspannung tritt ein
  • Glückshormone werden ausgeschüttet
  • Lachen trainiert die Atmung
  • Lachen fördert unsere Selbstliebe
  • Lachen macht uns attraktiv
  • Gesundheitsvorsorge und Anti-Aging
  • Lachen stärkt die Selbstheilungskräfte
  • Lachen macht uns selbstbewusster
  • Lachen stärkt unser Selbstvertrauen
  • Lachen befördert uns ins „Hier und Jetzt“
  • Lachen macht uns glücklich
  • Persönlichkeitsentfaltung
  • Lachen verändert den Fokus auf das Positive im Leben

Lachen ist die beste Medizin

Durch Lachen wird der Körper in einen Zustand des Glücklichseins versetzt. Das Gehirn/ der Verstand kann dabei nicht unterscheiden, ob es sich um echte oder „künstliche“ Freude handelt.

Unser Körper weiß allerdings, wie sich Freude anfühlt und reagiert entsprechend positiv darauf.

Aus diesem Grund wird Lachen oft als Therapiemöglichkeit in Krankenhäusern, Altersheimen und in psychologischen Einrichtungen eingesetzt.

Lachen lenkt uns ab, schenkt uns wieder Lebensfreude und hilft uns dabei „Ja“ zum Leben zu sagen.

Nach einem „Lachanfall“ können wir sogar Muskelkater im Bauch bekommen. Freude ist ansteckend und animiert auch andere Menschen, sich mitzufreuen und sich wohlzufühlen.

Entspannt und fit durch Lachen

Im meinem Fitness Training setze ich diese Energie Ressource bewusst ein. Meine Erfahrung ist, dass Du ein Training, was Dir Freude macht, regelmäßig in Dein Leben integrierst und so letztendlich auch Erfolge damit erzielst.

Tipp zum Weiterlesen: Was ist die effektivste Trainingsmethode?

6 Möglichkeiten, um mehr zu lachen

  • Lachyoga
  • Clowns-Seminare
  • Witze erzählen
  • Komödien bzw. lustige Filme schauen
  • Lustiges Theaterstück oder Comedyshows besuchen
  • Lachen ohne Grund

Mit Freude lernen

Fragen für Deine Selbstreflexion:

  • Wie ist Deine Einstellung zum Lernen?
  • Welche Erfahrungen hast Du bei Deinem Schulanfang gemacht?
  • Wie hast Du Dich gefühlt bei Deinem ersten Sex?

Oft verknüpfen wir Lernen mit alten Glaubenssätzen und gemachten Erfahrungen, die uns nicht mehr dienlich sind.

Verhaltens- und Beziehungsmuster zu reflektieren lohnt sich, um erfüllte Beziehungen zu leben.

Während Kinder noch lustvoll die Welt erkundeten, wollten sie oft schon nach der 1. Klasse nur noch in die Ferien.

Wir lernen unser Leben lang Neues

Lernen heißt lebendig bleiben, am Leben teilnehmen, sich entwickeln und zu wachsen. Ich möchte Eure Begeisterung fürs Lernen wieder wecken.

Mit Freude lernen:
Transform your Life

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hast Du Dich für Dich entschieden?